Unterkunft Lipno Urlaub Apartment Vanessa Unterkunft Lipno Urlaub Apartment Vanessa Unterkunft Lipno Urlaub Apartment Vanessa Unterkunft Lipno Urlaub Apartment Vanessa Unterkunft Lipno Urlaub Apartment Vanessa
CZ DE
Penziony.cz - levné ubytování
Tips zum Fischen am Lipno
Angeln vom Ufer:
Es ist wichtig, sich an einigen Grundregeln zu orientieren:
- Achtung beim Parken mit dem PKW, damit Sie keinen Ärger mit den Grundstückseigentümern bekommen.
- Es ist nicht schlecht zu wissen, ob in der Gegend noch andere Angler sind, man kann sich dadurch unnötigen Ärger ersparen.
- Die Angelräte am Platz gut anbringen, damit Sie bei Anhieb und Landung genügend Raum haben.
- Die Wassertiefe ausloten: Wenn man kein Boot mit Echolot zur Verfügung hat, verwendet man eine Montage mit Durchlaufpose, damit man den Bodencharakter richtig einschätzen kann (erst dann sollte man die geeignet Fangmethode wählen)
- Beim Angeln ist es Pflicht, dass man immer bei den Ruten anwesend ist, wenn man sich entfernen will, müssen die Ruten eingeholt werden (Es könnte zu Probleme mit Kontrollorganen kommen)
- Zerstören Sie nicht die Natur durch Abfall oder andere unpassenden Dinge

Angeln vom Boot:
Ein Angler, der zum Lipno Stausee kommt und sich kein Boot mietet, macht einen fatalen Fehler. Das Boot ist am Lipno ein sehr großer Helfer. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung, was man über Fischen vom Boot aus alles wissen sollte.
- Ein Boot ist immer gut, auch wenn wir vom Ufer aus fischen: Es füttert sich sehr gut zum Anfüttern, Tiefenmessungen etc.
- Beim Angeln vom Boot aus muss man damit rechnen von unerwarteten stürmischen Winden mit starkem Wellengang überrascht zu werden, die sehr rasch ein gefährliches Ausmaß annehmen können. Es ist also ratsam den See zu zweit zu befahren und bei Wetterverschlechterung lieber rechtzeitig ans Ufer zu fahren.
- Elektromotore sind am Lipno erlaubt, vergessen Sie aber nie die Ruder am Ufer!
- Ein Echolot ist sehr zu empfehlen, denn es ist nicht nur zur Tiefenmessung sehr wichtig, sondern auch für eine gute Bodenorientierung beim Raubfischfang.
- Suchen Sie sich Kanten, alte Fluss- oder Bachbette, größere Steine oder Baumstümpfe. Diese sind fast immer sehr gute Stellen zum Angeln.
- Da der Stausee sehr groß ist, lassen Sie bitte genügend Abstand zu anderen Fischer-Kollegen.
- Das Boot immer zuerst an der Spitze oder am Heck verankern. Seitlich ist es sehr gefährlich.
- Wenn Sie nicht alleine im Boot sitzen, bitte Vorsicht bei der Rutenmanipulation.
- Im Lipno-Gebiet ist das Schleppen erlaubt (Eine sehr gute Methode für größere Raubfische). Vergessen sie aber bitte nicht: Erlaubt ist nur eine Rute mit einem (erlaubten) Köder
- In der Sommersaison ist am Lipno Stausee auch Bootsverkehr, achten sie bitte darauf, dass die Motorboote Vorfahrt haben.

[ zurück ]